Auch die Milliardenausgaben von Bund, Ländern und Kommunen zur Bewältigung der Flüchtlingszuwanderung stützen die Konjunktur

Spiegel online berichtet: Deutschland erzielt höchsten Überschuss seit Wiedervereinigung. Eine erfreuliche Nachricht in einer Zeit, in der es scheinbar nur noch Negativschlagzeilen gibt. Wir sollten also zuversichtlich sein, dass auch in Zukunft durch die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Zuwanderern niemand ärmer wird und auch aus dieser außergewöhnlichen Herausforderung Chancen entstehen, die wir zu unser aller Wohl nutzen können.
Und für die Kommunalpolitik heißt diese Meldung: Stark machen für eine bessere Kommunalfinanzierung und vor allem Investitionen in venachlässigte Infrastruktur und Bildung, denn an Geld mangelt es nicht!

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.