Wer sind wir?

Das Bürgerforum Quedlinburg e.V. ist eine freie Wählerinitiative, die 1990 von Mitgliedern des Neuen Forum gegründet wurde. Es stellt eine Alternative zu den bundesweiten Parteien dar und arbeitet unabhängig in der Quedlinburger Kommunalpolitik mit.
Im Frühjahr 1990 saßen 4 Mitglieder des Bürgerforums am Runden Tisch der Stadt.

bfq_01

Von 1990 bis 1994 stellte das Bürgerforum 7 Abgeordnete für die Stadtverordnetenversammlung und 2 Abgeordnete für den Kreistag.
Von 1994 bis 1999 arbeiteten 3 Abgeordnete im Stadtrat, seinen Ausschüssen, im Aufsichtsrat der Stadtwerke und in der Verbandsversammlung des Wasser- und Abwasser-Zweckverbandes mit.
Ab 1999 war das Bürgerforum mit einem Abgeordneten im Stadtrat vertreten.

Seit 2009 stellt das Bürgerforum 4 Stadträte, nachdem es im Jahr zuvor maßgeblich dazu beigetragen hatte, dass in Quedlinburg ein erfolgreicher Bürgerentscheid zum Erhalt der Stadtwerke im kommunalen Eigentum stattfand.

Unabhängig von vorgegebenen Parteirichtlinien möchte sich jeder von uns kommunalpolitisch mit der komplexen Entwicklung der Stadt Quedlinburg auseinandersetzen. Im täglichen Leben haben wir Berufe in den Bereichen des Handels, Gewerbes, der Saatzucht, Industrie, Medizin, Wissenschaft und Kunst. Das macht uns vielseitig und sachkundig!

Wie wir das Leben und das politische Klima in Quedlinburg auf allen wichtigen Ebenen beeinflussen wollen, lesen Sie auf diesen Seiten.