Quedlinburger Bücherfrühling 2009

Quedlinburger Bücherfrühling 2009

Und auch dieses Jahr gibt es wieder einen Bücherfrühling in Quedlinburg, geboten wird ein umfassendes und abwechslungsreiches Programm für jung und alt. Dieses Jahr ist es sogar gelungen einen gutgemachten Handzettel drucken zu lassen, die Mitarbeiter des Dachvereins Reichenstrasse haben sich da richtig Mühe gegeben. Alle Achtung! Auf der entsprechenden Seite der Stadt ist dieser Handzettel als PDF-Datei zu finden.

Nähre Informationen zum Programm finden sich auf der Seite des Dachvereins, dort kann man auch erfahren, das der diesjährige Bücherfrühling am 20. März, mit einer Veranstaltung im Festsaal des Rathauses beginnt. In der von einer Quedlinburger Buchhandlung präsentierten Veranstaltung, liest Michael Gantenberg aus seinem Roman „Neu – Erscheinungen“. Der diesjährige Bücherfrühling endet nach 21 verschiedenen Veranstaltung am 15. Mai, wieder mit einer Veranstaltung im Festsaal des Rathauses, aus seinem etwas anderem DDR-Lexikon „Populäre DDR-Irrtümer“ ließt Peter Ensikat.

Es werden Veranstaltungen für ein Publikum von 4 – ? geboten, so findet am 15. April um 9.30Uhr eine Lesung: „Wie man Freunde Gewinnt und Feinde aus dem Gleichgewicht bringt“ für Kinder von 4 – 8 Jahre in der Kinderbibliothek statt. Aber auch eine Lesenacht für Kinder ab 8 Jahren, mit Frühstück wird es wieder geben, also, es ist für jeden etwas dabei, den gesetzten Links folgend ist näheres zu erfahren.

Sogar der hiesigen Regionalzeitung war dieses schon ein Bericht wert und so kann man dem Link folgend einiges über den Bücherfrühling erfahren.

Hier findet sich das Plakat zu diesjährigen Bücherfrühling!

In den Handzettel kann hier und hier Einsicht genommen werden.

Th. Loch

Dieser Beitrag wurde unter Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.